„Die Stadt ist ein einziges Trümmerfeld.“ Dokumente der Nachkriegszeit in Wort und Bild

Theater StAK_P_185

Programm des Stadttheaters Koblenz, Dezember 1945 (StAK P Nr. 185).

Vortrag von Dr. Petra Weiß und Michael Koelges (Stadtarchiv Koblenz) im Rahmenprogramm zu der Ausstellung „Mut zur Freiheit. Informel aus der Sammlung Anna und Dieter Grässlin.“ Donnerstag, 6. Juli 2017, 19 Uhr, Mittelrhein-Museum Koblenz, Zentralplatz 1. Kosten: 8 Euro, ermäßigt 6 Euro, Schüler und Studierende haben freien Eintritt

Das Stadtarchiv besitzt einen reichen Schatz an Zeugnissen aus der unmittelbaren Nachkriegszeit in Koblenz. Im Vortrag werden Film-, Bild- und Schriftdokumente in Zusammenhang gebracht. Dabei kommen persönliche Erinnerungen ebenso zur Sprache wie offizielle Verlautbarungen, Plakate und Zeitungen. So eröffnet sich ein vielfältiges Panorama, in dem neben den Alltagssorgen auch die Energie des Aufbruchs in Kultur und Gesellschaft deutlich wird.

 

 

Advertisements

Gemeinschaftsblog der rheinland-pfälzischen und saarländischen Archive

E-Mail des Landeshauptarchivs Koblenz an die Archive aller Sparten in Rheinland-Pfalz und im Saarland vom 29. November 2016:

Neues Gemeinschaftsblog der rheinland-pfälzischen und saarländischen Archive

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit diesem Schreiben möchte ich Sie auf das neue Gemeinschaftsblog der rheinland-pfälzischen und saarländischen Archive hinweisen, das aus dem 2014 ursprünglich zur Begleitung und Dokumentation der Archivtage Rheinland-Pfalz / Saarland eingerichteten Blog hervorgegangen ist (unter http://archivtag.hypotheses.org/).

Archive aller Sparten in Rheinland-Pfalz und dem Saarland sind herzlich eingeladen, sich mit Hinweisen auf Veranstaltungen, Publikationen, Archivbestände oder aktuelle Projekte, aber auch mit Fragen oder hilfreichen Tipps für die Kolleginnen und Kollegen am Blog zu beteiligen. Es gibt dazu zwei Möglichkeiten:

Wenn Sie einen eigenen Account haben möchten, schicken Sie bitte eine kurze Mail an die zentrale Mailadresse archivblog@landeshauptarchiv.de und geben die E-Mail-Adresse an, mit der Sie sich registrieren möchten; dann wird Ihr Account eingerichtet und Sie können selbständig Artikel veröffentlichen.

Wenn Sie Artikel nicht selbst veröffentlichen möchten, übernimmt das Redaktionsteam dies gern für Sie. Schicken Sie in dem Fall bitte den Text und ggf. Abbildungen ebenfalls per Mail an archivblog@landeshauptarchiv.de.

Das Themenspektrum der Beiträge, die nach verschiedenen Kategorien klassifiziert werden können (Allgemein – Arbeitshilfen – Archivtage – Publikationen – Tag der Archive – Veranstaltungen) soll vielfältig sein. Auch konstruktive Kommentare, Vorschläge und Diskussionsbeiträge sind erwünscht. Bitte beachten Sie aber in jedem Fall die Netiquette.

Auch wäre ich Ihnen dankbar, wenn Sie – für eine bereitere und intensivere Nutzung des Blogs – Ihre jeweiligen Internetseiten mit dem Blog verlinken und im persönlichen Gespräch mit Kolleginnen und Kollegen dafür werben könnten.

Mit besten Grüßen

gez. Dr. Elsbeth Andre