Archivführerschein

 

Führerschein Vorderseite

 

Archive haben als außerschulische Lernorte großes Lern- und Erkenntnispotential. Das Motto des Deutschen Archivtages 2018 in Rostock „Verlässlich, richtig, echt – Demokratie braucht Archive“ verweist auf die zentrale Bedeutung von staatlichen und kommunalen Archiven als Institutionen zur transparenten Bewahrung und Vermittlung historischer Informationen anhand der dortigen Originalquellen. Deren Nutzung ist ein zentrales Recht aller Bürgerinnen und Bürger und sollte den Schülerinnen und Schülern gerade im Sinne der Demokratieerziehung unbedingt nahegebracht werden.[1]

In diesem Sinne haben Ihre Lerngruppen der Unter- und Mittelstufe die Möglichkeit, bei uns im Stadtarchiv Koblenz den Archivführerschein und damit die Berechtigung zur „Fortbewegung“ im Archiv als dem „Gedächtnis ihrer Heimatstadt“ zu erwerben. Dazu besuchen Ihre Schülerinnen und Schüler über einen vorher gemeinsam festgelegten Zeitraum regelmäßig oder zu bestimmten Einzelterminen mehrmals das Stadtarchiv. Dort sollen sie das Archiv an sich und die hier befindlichen Archivalien in methodisch-didaktischer und materieller Vielfalt kennenlernen. Dabei kann Ihre Lerngruppe etwas über dessen Geschichte, den Entstehungsweg von städtischem Archivgut sowie die eigentliche Arbeit mit den Quellen in ihrer ganzen Vielfalt auf der einen, aber auch ihren Herausforderungen und „Tücken“ auf der anderen Seite erfahren. Dazu gehören unter anderem die Arbeit mit unserem neuen Archivkoffer, ein „Damals-und-heute-Memory“, ein kleiner Schreib- und Lesekurs in Sütterlin und Fraktur, aufgabengeleitete Erkundungs- und Recherchetouren bei uns in der Alten Burg und Ähnliches mehr.

Am Ende erhalten alle Schülerinnen und Schüler als „amtliches“ Dokument einen originalgetreuen, eigenen, personalisierten „Archivführerschein“ (siehe Abbildung).

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Kathrin Schmude (Tel. 0261/129-2644).

 

[1] Vgl. dazu Schaller, Annekatrin: Anspruch und Wirklichkeit. Archivpädagogik in Deutschland heute, in: Archivar. Zeitschrift für Archivwesen, Jg. 72, Heft 02: Mai 2019, hrsg. von Landesarchiv Nordrhein-Westfalen, VdA – Verband deutscher Archivarinnen und Archivare e.V., S. 102-104, hier S. 102-103 sowie Aspelmeier, Jens: „Geschichte selber erkunden“ – Geschichtsdidaktische Überlegungen zu Chancen und Grenzen historischen Lernens im und mit dem Archiv, in: Archivar. Zeitschrift für Archivwesen, Jg. 72, Heft 02: Mai 2019, hrsg. von Landesarchiv Nordrhein-Westfalen, VdA – Verband deutscher Archivarinnen und Archivare e.V., S. 105-107, hier S. 105.

 

Führerschein innen

Werbeanzeigen

3 Gedanken zu “Archivführerschein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s